Bei dem Zyklus " Frauenecken" geht es mir um die Stellung einer selbstbewussten und starken Frau, die ihren weiblichen Körper trotz männlich dominierter Gesellschaft geschickt einsetzt“. Geistige Mauern einreißen und gegenseitige Toleranz leben. Menschliches Teilen ist das Gebot der Stunde.

 

Die Vernissage stand ganz im Zeichen von „Licht ins Dunkel“ und wurde die Ausstellung mit einer aussergewöhnlichen Performance von Meister Jörg Zaunbauer eröffnet. Aus dem 2,2 mal 6 Meter großen Werk mit dem Titel „Wir müssen teilen“, konnten sich die Besucherinnen und Besucher Teilstücke herausschneiden und signieren lassen und dafür eine Spende geben. Der Erlös aus dieser Aktion kam der größten Spendenaktion Österreichs zugute.